Bewässerungsprojekt Capim Grosso in Zusammenarbeit mit der Missionszentrale der Franziskaner

Projektförderung und laufende Unterstützung 1997 - 2004 EUR 32.200,00

Bewässerungssystem für die
LANDWIRTSCHAFTSSCHULE

und damit einer Region von

·     
20 Landgemeinden bzw.
·     
430 Familien mit
·      2000 Angehörigen

in Capim Grosso im armen Nordosten Brasilien

Die Ausbildung der Jugendlichen verhindert die Landflucht und damit das elende Dasein in den Favellas (Slums) der Großstädte.

Durch die regionale Organisation

-  kommt das Bewässerungssystem auch den Landgemeinden zugute,
-  können die Jugendlichen nach der Schule ihren Eltern bei der Landarbeit  
   helfen.

Projektumfang:
51            Zisternen
9           
  Staudämme
3           
  Bewässerungsanlagen mit
               
- 1800 m 2” Rohren und
                - 3 Motorpumpen

zurück